fahrdienst-header-mit_Gurt.jpg Foto: D. Möller / DRK e.V.
FahrdienstFahr-Dienst

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Alltagshilfen
  3. Fahrdienst

Fahrdienst

Disposition & Auftragsannahme

Frau
Angela Schmid, Sibylle Klingel

Tel:  09071 79 30 50
fahrdienst(at)kvdillingen.brk.de

Otto-Brenner-Str. 3
89407 Dillingen

Wenn der Verkehr nicht wäre, wenn ich ein Auto hätte oder wenn ich körperlich fitter wäre? Der Fahrdienst des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) machen mobil. Wir bringen jeden sicher ans Ziel und zurück.

Mit uns bleiben Sie mobil

Die Fahrdienste ermöglichen praktisches und bequemes Reisen, ob mit oder ohne Gehstock, Rollator, Rollstuhl oder liegend.
Gerne kann eine Rollstuhl gestellt werden. 

Wir ermöglichen den Weg zur Arbeit und den Arztbesuch oder zum/vom geplanten Krankenhausaufenthalt. Aber auch eine Stipp-Visite bei Freunden und vieles mehr, wie z.B.:

  • Zur Schule
  • Zur Arbeit oder zur Ausbildungsstätte
  • Krankenfahrten zum Arzt oder Krankenhaus
  • Zu Kur-, Erholungs- und Rehabilitationseinrichtungen
  • Zu Veranstaltungen jeglicher Art
  • Ausflüge
  • Einkaufsfahrten (siehe auch Hauswirtschaftliche Hilfen)
  • Privatbesuche (z.B. zu Freunden)
  • Freizeitaktivitäten (z.B. Schwimmen)

Als zukunftsorientiertes Dienstleistungsunternehmen bieten oder vermitteln wir Unterstützung und Hilfe.
Wir sichern die hohe Qualität unserer Leistung zum Wohle unserer Kunden.
Wir arbeiten eng mit Ärzten, Kliniken und Krankenkassen zusammen

Ob mit oder ohne Gehhilfe, im Roll- bzw. Tragstuhl oder liegend - Unsere Spezialfahrzeuge sind behindertengerecht ausgestattet. Sie bieten Ihnen modernen Komfort und vor allem die nötige Sicherheit. 

     

Ansprechpartnerin

Frau
Manuela Bönsch
(Fahrdienstleitung)

Tel: 09071 79 30 55
fahrdienst(at)kvdillingen.brk.de

Otto-Brenner-Straße 3
89407 Dillingen

Kosten

Die Dienste werden in den einzelnen Kreisverbänden unterschiedlich organisiert. Bitte erkundigen Sie sich nach den Kosten in Ihrem zuständigen Kreisverband. Dieser kann Sie auch über Möglichkeiten der Kostenübernahme (z. B. durch Sozialamt, Krankenkasse oder Pflegeversicherung) informieren. In bestimmten Fällen werden die Kosten für eine begrenzte Anzahl von Fahrten übernommen.

Ihr Fahrdienst klärt Sie auch darüber auf, bei welchen Fahrten Sie vorher eine ärztliche Genehmigung (Transportschein) benötigen und welche Fahrten prinzipiell privat berechnet werden müssen.

Wie geht es weiter?

Sobald Sie wissen, wann Sie eine Fahrt benötigen, rufen Sie unsere Disposition & Auftragsannahme an. Unser Personal holt Sie dann pünktlich zum vereinbarten Zeitpunkt ab.

Bei rechtzeitiger telefonischer Vorbestellung erfüllen wir Ihre individuellen Beförderungswünsche - auch nachts und an den Feiertagen!

Der Patienten- und Behindertenfahrdienst des BRK Dillingen ist nach ISO 9001:2015 zertifiziert.

Zudem besitzt der BRK Kreisverband Dillingen eine Zertifizierung  im Geltungsbereich Betrieb von PKW und Kleinbussen, da die strengen Anforderungen des Kriterienkataloges zum TÜV / DEKRA-Verfahren Sicherer Kranken- und Berhindertentransfer erfüllt werden.